Provenzalisches Feuer

Ein Fall für Pierre Durand

Sophie Bonnet

Regionalkrimi Krimis Frankreich

377 Bewertungen
4.34748

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 12,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Provenzalisches Feuer“

Ein idyllisches Dorf in der Provence. Ein rauschendes Sommerfest. Doch einer der Gäste wird den Morgen nicht erleben.

Juni in der Provence. Im idyllischen Sainte-Valérie feiert man den Sommerbeginn mit einem traditionellen Fest. Noch spät in der Nacht wird im Schein des Feuers gegessen und getanzt – bis mitten im Auftritt der gefeierten Rockband Viva Occitània ein Journalist erstochen wird. Waren ihm seine Recherchen vor Ort zum Verhängnis geworden? Pierre Durands Ermittlungen führen ihn zu aufgebrachten Dorfbewohnern, zu den Hütern einer aussterbenden Sprache – und zu der Sängerin Aurelie Azéma, die sich für die Unabhängigkeit Okzitaniens einsetzt. Während Pierre in die Mythen der alten Provence eintaucht, ahnt er nicht, dass seine Schritte längst beobachtet werden. Und dass der Tod des Journalisten erst der Anfang war.

Über Sophie Bonnet

Sophie Bonnet ist das Pseudonym einer erfolgreichen deutschen Autorin. Sie veröffentlichte bereits mehrere Spannungsromane in deutschen und internationalen Verlagen. Der Frankreich-Krimi "Provenzalische Verwicklungen" ist ihr erstes Werk, in das sie ihre beiden großen Leidenschaften miteinbezieht: die französische Küche und ihre Vorliebe für die Provence, die sie beinahe jährlich bereist. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Hamburg.


Verlag:

Blanvalet Verlag

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 215

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


4 Kommentare zu „Provenzalisches Feuer“

Andrea – 16.02.2018
Wunderschönes Buch das herrliche Bilder im Kopf erzeugt!

Anni68 – 03.10.2023
Wie einer meiner Vorrezensenten bereits schrieb, ist das zentrale Thema sehr anstrengend und wie ich finde, auch nicht gut aufbereitet. Für mich wurde kein Bogen gespannt und ich fand es wirr und unübersichtlich und tatsächlich auch uninteressant - aber das mag an der Aufbereitung gelegen haben.. Der Komissar bleibt blass wie eine aktive Anziehpuppe...auch wenn man nicht viel von seiner Kleidung weiß. Der Fall ist wenig spannend, hier verorte ich den Mangel darin, dass nicht geschafft wird, dem Leser die Personen nah zu bringen, so dass man mitfiebert. Es sind Ansätze vorhanden, darin verliert es sich aber.

postman6670 – 09.09.2023
Das zentrale Thema des Buches fand ich sehr anstrendend. Daher konnte ich das Buch nicht so geniessen, wie die Vorgänger. Hab leider das eine oder andere, weil es mir zu langatmig wurde, einfach überlesen 🤷‍♀️ Ich bin trotzdem auf den nächsten Band gespannt 🤩

immer wieder kurzweilig, spannend und mit etwas Liebe gewürzt

Ähnliche Titel wie „Provenzalisches Feuer“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen