Werner Plumpe

Werner Plumpe, geboren 1954 in Bielefeld, ist emeritierter Professor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Bis 2012 war er Vorsitzender des deutschen Historikerverbands. 2010 erschien «Wirtschaftskrisen. Geschichte und Gegenwart», 2012 «Wie wir reich wurden» (mit Rainer Hank), 2014 «Die Große Depression» (mit Jan-Otmar Hesse und Roman Köster) und 2019 «Das kalte Herz. Kapitalismus: Die Geschichte einer andauernden Revolution». 2014 erhielt Werner Plumpe den Ludwig-Erhard-Preis für Wirtschaftspublizistik.

Entdecke die Titel von Werner Plumpe und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 12,99 € im Monat.

6 Bücher von Werner Plumpe

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Autoren, die Werner Plumpe ähnlich sind

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos