Generation Anspruch

Arbeit ist nicht alles – und das ist auch gut so

David Gutensohn

Gesellschaft

6 Bewertungen
3.5

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 12,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Generation Anspruch“

Ich bin 30 Jahre alt und Teil der Generation Anspruch, die Arbeit radikal hinterfragt. Wir können uns das leisten: Wenn die Babyboomer in den nächsten Jahren in Rente gehen, fehlen Deutschland mehr als sieben Millionen Arbeitskräfte.
Nach drei Jahren Pandemie, mitten in der Klimakrise, blicken wir anders in die Zukunft. Wir wollen nicht, dass die Arbeit bestimmt, wer wir sind. Wir wollen eine gesetzliche Viertagewoche, Sabbaticals, Elternzeiten und echte Feierabende. Und Arbeit, die Sinn ergibt. Ich habe miterlebt, wie meine Mutter sich als Pflegerin kaputtgearbeitet hat. Das kann nicht unser Ziel sein!

Ja, wir sind die Generation Anspruch. Und unser Anspruch ist gerechtfertigt. Es ist nicht vermessen zu fordern, dass Arbeit Menschen glücklich macht. Arbeit, die krank macht, gehört abgeschafft. Und Bullshit-Jobs, die eine Maschine erledigen kann, soll kein Mensch machen. Das ist die Zukunft der Arbeit, und diese Zukunft ist sehr bald.

Verlag:

oekom verlag

Veröffentlicht:

2024

Druckseiten:

ca. 135

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


2 Kommentare zu „Generation Anspruch“

Super Buch. Viele Dinge die einem eigentlich klar sind, auf den Punkt gebracht. Eine schöne Formulierung in allen Bereichen, ohne dem "alten Eisen" zu sehr auf den Schlips zu treten, aufgrund alter Ansichten etc. Pp. Finde es gut geschrieben. Thematisch auf den Punkt. Wir alle, die ihren Job gewissenhaft machen, arbeiten zuviel mit zuwenig "Brot". Zu wenig freie Zeit, zu wenig Zeit für uns, Familie, Freunde oder nur Termine bei Lehrern, Arzt oder Optiker,... Wir schieben unsere Kinder möglichst früh wieder in die Kita damit wir arbeiten können, wir arbeiten bis wir umfallen. Man muss und soll arbeiten, für einen selbst, für ein gutes Leben. Aber nach einem guten Leben, kommt kein besseres Leben... Durch mehr Arbeit - kommt nur mehr KRAM, der das Leben ab irgendeinem Punkt sogar wieder schlechter macht, statt besser als gut. Mir hat es Freude gemacht es zu lesen, weil ich nicht das Gefühl hatte, ein "Jungspund" versucht sich mehr Freizeit "herzuquatschen", sondern es Ist dem Autor gefühlt wirklich daran gelegen zu erklären, wie wir es alle! miteinander besser hätten.

Elisabeth – 25.02.2024
Sehr gutes Buch, öffnet einem die Augen

Ähnliche Titel wie „Generation Anspruch“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen