Wiedersehen in der Tuchvilla

Roman

Anne Jacobs

Historische Familiensagas Top 10 eBooks im Mai Die Top 100 eBooks 2023 SPIEGEL Bestseller Taschenbuch Top SPIEGEL Bestseller

192 Bewertungen
4.57292

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 12,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Wiedersehen in der Tuchvilla“

Dramatische Zeiten in der Tuchvilla: Wird die Liebe zwischen Marie und Paul die wechselhafte Zeit der Trennung überstehen?

Augsburg, 1939: Auf die Familie Melzer und ihre Angestellten warten schwere Zeiten. Der Zweite Weltkrieg steht unmittelbar bevor, und es ist klar, dass sich das Leben aller Bewohner verändern wird. Die Tuchfabrik steht kurz vor dem Aus, und Paul muss ein weiteres Mal unbequeme Entscheidungen treffen – und das ohne seine Frau Marie. Denn diese lebt nun bereits seit 1935 mit ihrem Sohn Leo in New York, und die Zeit der Abwesenheit hat ihre Spuren hinterlassen, auch wenn Maries Liebe zu Paul ungebrochen ist. Als sie aber erfährt, dass eine andere Frau in Pauls Leben getreten ist, trifft sie das hart. Wird es Marie gelingen, ihren geliebten Ehemann zurückzugewinnen?

Die große »Tuchvilla«-Saga:

Die Tuchvilla
Die Töchter der Tuchvilla
Das Erbe der Tuchvilla
Rückkehr in die Tuchvilla
Sturm über der Tuchvilla
Wiedersehen in der Tuchvilla


Verlag:

Blanvalet Taschenbuch Verlag

Veröffentlicht:

2022

Druckseiten:

ca. 464

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Wiedersehen in der Tuchvilla“

Ich fand alle Teile sehr schön und würde gerne noch mehr davon lesen.

Die erste Hälfte etwas zäh im Vergleich zu den vorangegangenen Teilen der Serie. Danach nimmt das Buch deutlich an Fahrt auf und findet zu der Lebendigkeit , die die ersten drei Teile auszeichnete, zurück.

Kitchenette – 27.05.2023
Ich habe alle Bände der Tuchvilla gelesen und mitgefiebert. Dieser letzte(Teil) ärgert mich zutiefst - was für ein beschissenes Ende, wie im Groschenroman. Die Protagonistin lebt neun Jahre lang als Gute, Kluge, Treue. Der Gatte nimmt sich derweil eine Neue (die Sekretärin, Bonjour cliché), welche sich nach der Rückkehr der Gemahlin selbsttätig und ohne jegliches Aufbäumen zurückzieht, die fast geschiedenen Eheleute packt nach fünfsätziger nicht-mal-Aussprache der alte Zauber der Leidenschaft und Simsalabim, alles verziehen und vergessen. Armselig.

Ein schönes Ende der Buchreihe und so, wie man es sich selber wünscht: Am Ende wird alles wieder gut, im wirklichen Leben leider oftmals nicht.Ich habe es mit Freude gelesen und kann es wärmstens empfehlen.

Wieder gut geschrieben. Nur das Ende war etwas sehr übereilt und recht kitschig.

Schön, ergreifend, da kannst du gar nicht anders als immer weiter lesen bis zum glücklichen Ende.

Joschi – 01.06.2023
Tolles Buch- wie die anderen Bände auch. Leseempfehlung!

Eva E. – 14.05.2023
Ein sehr bewegendes Buch.

Alles ein bisschen sehr langatmig und kriegsbeschwert……. Weniger davon wäre mehr. Aber das gute Ende versöhnt.

Ähnliche Titel wie „Wiedersehen in der Tuchvilla“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen