Finderlohn

Roman

Stephen King

Thriller Amerika Psychothriller SPIEGEL Bestseller

242 Bewertungen
4.44215

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 12,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Finderlohn“

Besessen bis zum Mord

John Rothstein hat in den Sechzigern drei berühmte Romane veröffentlicht, seither aber nichts mehr. Morris Bellamy, ein psychopathischer Verehrer, ermordet den Autor aus Wut über dessen »Verrat«. Seine Beute besteht aus einer großen Menge Geld und einer wahren Fundgrube an Notizbüchern, die auch unveröffentlichte Romane enthalten. Bellamy vergräbt vorerst alles – und wandert dummerweise für ein völlig anderes Verbrechen in den Knast. Jahre später stößt der Junge Peter Saubers auf den »Schatz«. Nach seiner Haftentlassung kommt Bellamy dem ahnungslosen Peter auf die Spur und macht Jagd auf ihn. Kann Bill Hodges, den wir als Detective a. D. aus Mr. Mercedes kennen, den Wahnsinnigen stoppen?

Über Stephen King

Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Schon als Student veröffentlichte er Kurzgeschichten, sein erster Romanerfolg, Carrie, erlaubte ihm, sich nur noch dem Schreiben zu widmen. Seitdem hat er weltweit 400 Millionen Bücher in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und zuletzt 2015 mit dem »Edgar Allan Poe Award« den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. Sein Hauptwerk erscheint im Heyne-Verlag.


Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 396

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Finderlohn“

deepsys – 06.10.2016
Am Anfang schwerfällig, dann besser. Aber ist keiner der besten Kings. Immerhin besser als Mr. Mercedes.

Einfach nur spannend.... Und das Ende lässt auf mehr hoffen!

Dunja Obermayr – 07.05.2016
Bine86391 – 11.05.2021
Einfach großartig 😃

Susi1401 – 03.04.2016
Mochte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen...wieder einmal ein gelungener King. Fesselnd ohne Ende.

silberner-surfer – 21.05.2016
King schafft es über die Jahre immer wieder mich an seine Bücher zu verlieren.

fesselnd bis zum Ende

Nicht so schlecht,aber zu lang

Spannend - bin gespannt auf Teil 3

Der erste Abschnitt war etwas zäh, danach baute es an Spannung auf. Sehr gutes Buch. Mr. Mercedes hat mir aber einen ticken besser gefallen.

Ähnliche Titel wie „Finderlohn“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen