Über Menschen

Roman

Juli Zeh

Gegenwartsliteratur Eure Top 10 im Oktober 2021 Top 100 eBooks 2022 SPIEGEL Bestseller

836 Bewertungen
4.61603

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 12,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Über Menschen“

Dora ist mit ihrer kleinen Hündin aufs Land gezogen. Sie brauchte dringend einen Tapetenwechsel, mehr Freiheit, Raum zum Atmen. Aber ganz so idyllisch wie gedacht ist Bracken, das kleine Dorf im brandenburgischen Nirgendwo, nicht. In Doras Haus gibt es noch keine Möbel, der Garten gleicht einer Wildnis, und die Busverbindung in die Kreisstadt ist ein Witz. Vor allem aber verbirgt sich hinter der hohen Gartenmauer ein Nachbar, der mit kahlrasiertem Kopf und rechten Sprüchen sämtlichen Vorurteilen zu entsprechen scheint. Geflohen vor dem Lockdown in der Großstadt muss Dora sich fragen, was sie in dieser anarchischen Leere sucht: Abstand von Robert, ihrem Freund, der ihr in seinem verbissenen Klimaaktivismus immer fremder wird? Zuflucht wegen der inneren Unruhe, die sie nachts nicht mehr schlafen lässt? Antwort auf die Frage, wann die Welt eigentlich so durcheinandergeraten ist? Während Dora noch versucht, die eigenen Gedanken und Dämonen in Schach zu halten, geschehen in ihrer unmittelbaren Nähe Dinge, mit denen sie nicht rechnen konnte. Ihr zeigen sich Menschen, die in kein Raster passen, ihre Vorstellungen und ihr bisheriges Leben aufs Massivste herausfordern und sie etwas erfahren lassen, von dem sie niemals gedacht hätte, dass sie es sucht.

Juli Zehs neuer Roman erzählt von unserer unmittelbaren Gegenwart, von unseren Befangenheiten, Schwächen und Ängsten, und er erzählt von unseren Stärken, die zum Vorschein kommen, wenn wir uns trauen, Menschen zu sein.

Über Juli Zeh

Juli Zeh wurde in Bonn geboren. Sie studierte Jura und Literatur. Alleine ihr erster Roman „Adler und Engel“ ist in 29 Sprachen übersetzt worden. 2009 ist ihr Roman „Corpus delicti“ erschienen.

Mehr Informationen über die Autorin im Internet: www.schoeffling.de

Bei dotbooks erschienen Juli Zehs Kurzgeschichten „Die geschenkte Stunde" und „Feindliches Grün".


Verlag:

Luchterhand Literaturverlag

Veröffentlicht:

2021

Druckseiten:

ca. 264

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Über Menschen“

Stefan Schubert – 30.10.2021
Mammanonna – 19.10.2021
Danke für dieses wunderbare Buch. Die Sprache ist faszinierend und bilderreich. Das Thema fesselnd, berührend, heiter, traurig und zuversichtlich

Thomas Wagner – 07.10.2021
FESSELND UND SEHR GUT GESCHRIEEN.Tolle Geschichte

Habe den Roman sehr genossen, eine Art Zeitgemälde, mit dem Aushalten von Widersprüchen und der Frage nach dem Leben an sich im Hier und Jetzt.

Einhorn – 18.02.2022
Einfach ein tolles Buch. Man weiss nicht, was man zuerst hervorheben soll: den Einfallsreichtum, die Ideen und den Humor der Autorin, ihre unterhaltsame und klare Schreibe, die originelle Geschichte oder die damit verbundene Ermahnung, sich auch im Umgang mit seinen Mitmenschen nicht von Vorurteilen leiten zu lassen? Das alles macht dieses nicht umsonst zum Bestseller gewordenes Buch aus.

Brautzsch1953 – 22.10.2021
Juli Zeh zeigt auf, eine starre Einteilung in Links und Rechts wird uns zerreissen. Leider sind nur wenige bereit einige Schritte auf den Anderen zuzugehen.

Schöne Geschichte über Menschlichkeit.

ein Genuss zu lesen

Judith – 16.07.2022
Super! Endlich mal ein Buch das nicht auf ausgelatschten Pfaden wandelt.

Claudia – 20.10.2021
Teile des Buches waren erfrischend ehrlich und unangepasst. Eine Kampfansage an Schwarz-Weiß-Denken und die überhebliche Moralobsession unserer Zeit. Leider wird der Roman zum Ende hin doch wieder überlagert mit Schubladendenken und nahezu unreflektierter linksgerichteter Mentalität. Schade eigentlich.

Ähnliche Titel wie „Über Menschen“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen