Die Fremde in meinem Haus

Thriller

JP Delaney

Empfehlungen Spannung Thriller UK Psychothriller

85 Bewertungen
3.96471

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 12,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Fremde in meinem Haus“

Endlich schließt du sie in deine Arme. Endlich eine zweite Chance. Doch du ahnst nicht, wen du in dein Haus lässt ...
Der neue Thriller des internationalen Bestsellerautors!

„Hallo, ich bin Anna. Aber geboren wurde ich als Sky und ich glaube, dass du meine leibliche Mutter bist.“ Diese Nachricht trifft Susie wie ein Schlag in die Magengrube. Tatsächlich hat sie vor 15 Jahren als junge, mittellose Musikerin ihre Tochter zur Adoption freigegeben– und diese Entscheidung seitdem stets bitter bereut. Als Anna dann über ihre strengen Adoptiveltern berichtet, ist Susie überzeugt, dass das Mädchen Hilfe braucht. In der Hoffnung, ihren Fehler aus der Vergangenheit wieder gutzumachen, nimmt sie Anna bei sich auf. Doch das Mädchen verhält sich seltsam und verstrickt sich mehr und mehr in Lügen. Eine nur verständliche Reaktion auf die traumatischen Zustände in ihrer Adoptivfamilie? Oder steckt mehr dahinter? Was sind die wirklichen Gründe für die Adoption vor 15 Jahren? Und wer hütet hier welches Geheimnis?

»Spannend vom Anfang bis zum Ende – ich konnte die Seiten nicht schnell genug umblättern!« Claire Douglas


Verlag:

Penguin Verlag

Veröffentlicht:

2023

Druckseiten:

ca. 237

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Die Fremde in meinem Haus“

Laurentia – 02.02.2024
Interessantes Thema und gut geschrieben.

Fand das Buch nicht schlecht. Aber diese Susie regte mich so dermaßen auf, dass ich manchmal kurz davor stand, dass Buch abzubrechen 😅

Serena – 21.01.2024
Kein thriller eher Drama

dorfkind – 08.03.2024
Phu das Buch hat es in sich. Das Thema ist neu für mich und spannend. Aber ob jemand wirklich so viel Geduld und Verständnis haben kann für das krasse Verhalten einer Tochter/Stieftochter wage ich zu bezweifeln. Ich bin gespannt auf die anderen Bücher des Autors und werde diese auf jeden Fall auch lesen.

Silvie – 03.02.2024
Kann man gut lesen. Insgesamt aber eher mittelmäßig

fabianw1997 – 06.02.2024
Ein spannendes Buch aber in meinen Augen kein Thriller. Ich mochte den Schreibstil, es hat sich gut lesen lassen, jedoch waren einige Handlungen und Vorgänge vorraus zu sehen.

Liest sich flüssig. Thema interessant, zwischendurch fehlt mir aber leider etwas tiefe. Man hätte die Probleme mehr ausbauen können. Eben nicht "sie hat vor einigen Tagen das und das gemacht". Eben, dass der Leser in solchen Ausbrüchen dabei ist und sie nicht nur ein Gespräch von Erzählungen mitbekommen. Anfangs war ich sehr interessiert und wollte wissen wie sich alles entwickelt und wie es weitergeht. Allerdings hat mich das zuvor erwähnte und auch die Art und Weise wie mit manchen Dingen umgegangen wird recht achteln gelangweilt. Ja, das Mädchen hat Probleme und kann für viele Sachen so gesehen nichts. Es ist eine Erkrankung an der man arbeiten muss und in Ausbrüchen vieles einfach geschieht. Auch die Manipulation, wenn auch in dem Moment gut und intensiv durchdacht, ist eben eine Erkrankung die einen nicht anders denken lässt. Manchmal erst im Nachhinein. Allerdings mag ich bezweifeln, dass man ruhig und gelassen bleibt, wenn ein 15-jähriges Mädchen dafür sorgt, dass plötzlich wegen sexueller Misshandlung ermittelt wird. Niemand könnte jedes Mal so ruhig bleiben, zumal es nicht die biologische Tochter ist, die auch noch plötzlich von heute auf morgen aufgetaucht ist. Auch wenn es sich hierbei um Kategorie 1 handelt. Und auch mit dem anderen Thema diesbezüglich wurde versucht ein Leben zu zerstören. Ich will das nicht gutheißen. Dahingehend hätte vielleicht doch ermittelt werden müssen, vielleicht hat sich dadurch auch erst Reue entwickelt, obwohl Gabe ja schon länger Probleme damit hatte. Aber kann man trotz allem so ruhig bleiben? Dass die Mutter alles erdenklich mögliche tut und oft entschuldigungen hat verstehe ich. Viele würden vermutlich so handeln, ob das jetzt gut oder schlecht ist sei dahingestellt. Aber das Verhalten von Gabe und somit sein Charakter waren sehr schwach für mich. Auch wenn er dadurch Stärke zeigt.

Sehr spannend, liest sich Ruck Zuck wed👍

Ähnliche Titel wie „Die Fremde in meinem Haus“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen