End of Men

Roman

Christina Sweeney-Baird

Empfehlungen Fantasy & Science-Fiction Utopie & Dystopie

31 Bewertungen
4.3871

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 12,99 € im Monat.

Beschreibung zu „End of Men“

Wir schreiben das Jahr 2025. In einem Glasgower Krankenhaus behandelt Dr. Amanda Maclean einen jungen Mann mit leichtem Fieber. Harmlos. Denkt sie. Drei Stunden später ist ihr Patient tot. Doch Amanda hat keine Zeit, genauer darüber nachzudenken, denn innerhalb kürzester Zeit sterben drei weitere Männer an derselben mysteriösen Krankheit. Amanda schlägt Alarm, doch das Virus erreicht mit rasender Geschwindigkeit bald jeden Winkel der Erde – und tötet ausschließlich Männer ...

»End of Men« ist 2021 bereits unter dem Titel »Die andere Hälfte der Welt« erschienen.


Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2023

Druckseiten:

ca. 324

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


6 Kommentare zu „End of Men“

wiboo – 21.07.2023
Sehr beeindruckende fiction? Über ein nächste Seuche.

Allie – 08.11.2023
Sehr interessante Blickwinkel und tatsächlich eine Hilfe bei der Verarbeitung einiger sehr schwieriger Jahre. Danke.

Esther – 06.09.2023
sehr spannend und kurzweilig durch die Berichtsform mehrerer Personen. Man kann nicht glauben, dass die Autorin das vor der Corona -Pandemir geschrieben hat. Rückblickend auf die letzten drei Jahre ist dieses Buch von Fiktion zu Realitätsnähe gerückt. .... also Menschen, lernt dazu!

Annabel – 26.07.2023
Das Buch wird aus 15 Sichten erzählt. Es werden viele interessante Geschichten angeschnitten, aber nicht weiter geführt. Die Autorin hat sich mehr auf das große Ganzen und den politischen wie wirtschaftlichen Ablauf der Pest fokussiert (und auch das irgendwie nur oberflächlich abgehandelt – alles verläuft beinahe zu reibungslos) als auf die persönlichen Einzelgeschichten. Die gleichen sich mir im Inhalt dabei auch zu sehr. Zu 90% wird immer vom selben Schicksal berichtet: amerikanische Frau der Mittelschicht verliert Mann und Kind(er) und ist am Boden zerstört. Wenn man schon so viele Perspektiven hat, sollten diese wenigstens für mehr Vielfalt sorgen.

I – 29.08.2023
Tolles Buch, bisweilen etwas bedrückend. Die verschiedenen Perspektiven fand ich super und die, die sich wiederholt haben, konnte man ganz gut wieder erkennen. Ja, es hätte diverser sein können. Trotzdem gutes Buch.

Jeannie – 08.10.2023
Nicht gut. Viele verpasste Chancen, zu vielen Perspektiven. Nicht gut durchdacht.

Ähnliche Titel wie „End of Men“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe