Der Zopf meiner Großmutter

Roman

Alina Bronsky

Familiengeschichten Die 100 meistgelesenen Bücher SPIEGEL Bestseller

269 Bewertungen
4.07063

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 12,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der Zopf meiner Großmutter“

Ein Roman über eine Frau, die versucht, in einer Gesellschaft Fuß zu fassen, die ihr entgleitet.Über einen Mann, der alles kontrollieren kann außer seine Gefühle. Über einen Jungen, der durch den Wahnsinn der Erwachsenen navigiert und zwischen den Welten vermittelt. Und darüber, wie Patchwork gelingen kann, selbst wenn die Protagonisten von so einem seltsamen Wort noch nie gehört haben...
»Ich kann mich genau an den Moment erinnern, als mein Großvater sich verliebte. Es war klar, dass die Großmutter nichts davon mitkriegen sollte. Sie hatte schon bei geringeren Anlässen gedroht, ihn umzubringen, zum Beispiel, wenn er beim Abendessen das Brot zerkrümelte.«
Kaum jemand kann so böse, so witzig und rasant von eigenwilligen und doch so liebenswerten Charakteren erzählen wie Alina Bronsky: Max' Großmutter soll früher einmal eine gefeierte Tänzerin gewesen sein. Jahrzehnte später hat sie im Flüchtlingswohnheim ein hart-herzliches Terrorregime errichtet. Wenn sie nicht gerade gegen das deutsche Schulsystem, die deutschen Süßigkeiten oder ihre Mitmenschen und deren Religionen wettert, beschützt sie ihren einzigen Enkel vor dem schädlichen Einfluss der neuen Welt. So bekommt sie erst als Letzte mit, dass ihr Mann sich verliebt hat. Was für andere Familien das Ende wäre, ist für Max und seine Großeltern jedoch erst der Anfang.

Über Alina Bronsky

Alina Bronsky (Ekaterimburgo, Rusia, 1978) pasó su infancia en la parte asiática de los Urales y su juventud en el Estado de Hesse (Alemania). Después de sus estudios de medicina, que no concluyó, trabajó como periodista. Vive cerca de Frankfurt. Su primera novela Scherbenpark (El parque de los cristales rotos) recibió el aplauso de la crítica, se convirtió en un bestseller y pronto se tradujo a otras lenguas. Der Spiegel declaró que Alina Bronsky era «el debut literario más interesante de la temporada».


Verlag:

Kiepenheuer & Witsch eBook

Veröffentlicht:

2019

Druckseiten:

ca. 144

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Der Zopf meiner Großmutter“

Außergewöhnlicher Humor! Eine schräge, unterhaltsame Geschichte!

hoppers – 23.11.2019
Ein im positiven Sinne seltsames, verrücktes, eigenwilliges Buch, toll erzaehlt.

Völlig abgefahren und eigentlich sehr traurig, dass ein Kind unter solchen Bedingungen aufwächst und keiner unternimmt etwas.

susanne – 17.11.2019
Herrlich unterhaltsam

Lilli November – 12.11.2019
Soulfood – 05.09.2019
Schräge, unterhaltsame Geschichte über eine Einwandererfamilie. Erinnert an Wladimir Kaminer.

Serena – 01.10.2022
schöner Roman ♡

Monika Penning – 28.02.2021
Einfach nur schön

Ähnliche Titel wie „Der Zopf meiner Großmutter“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen